Vorstellung und Frage zu Reifenkombis

Hier kannst Du Dich und Dein Fahrzeug vorstellen - notwendig für Deine Freischaltung.
Antworten
ReneTondro
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 5. Dez 2021 18:07
Name: Rene
Fahrzeug: BMW 135i E82
Motor: N54
Getriebe: Handschaltung
Tuning: Anderes
Leistung: 460 PS

Vorstellung und Frage zu Reifenkombis

Beitrag von ReneTondro » 5. Dez 2021 18:29

135i BJ 12/2008, 32.000 KM gelaufen.
KK-Automonbile GmbH Umbau Stage II (Downpipes, zus. Ölkühler, Airbox, Steuergerätanpassungen).
Stossfänger vorne und hinten M Coupe, Kotflügel M Coupe, Seitenwänder hinten M Coupe
LED Display als Instrumentenersatz von der Firma ID4Motion
VioVox 5251 10,2" Android Touchscreen (8GB/256GB m. Rückfahrkamera), inkl. CarPlay
Kupplungspadaloptimierung 55Parts
opt. Kurbelgeh.Entl. 55Parts
opt. Kupplung 550i
KW III FWK
Perf. Bremse
GFK Motorhaube und Kofferraumdeckel
Hintere Seitenscheiben und Heckscheibe aus Macrolon.

Hallo! Ich habe den o.g. Wagen aus dem Nachlass und bin dabei einige Themen bei dem Fahrzueg zu lösen.
Das Fahrzeug wurde bei Trackdays und privaten Motorsportveranstaltungen genutzt.

Ich passe den Wagen nun so an, dass man den für die Strasse nutzen kann. Fahrwerk usw habe ich auf Strasse nun soweit angepasst, war vorher zu hart. Hat aber mit dem KW II geklappt.

Nun bin ich bei den Rädern. Da sind 245/35-18 vorne und 265/30-18 hinten eingetragen.
Ich will aber auf 19" und habe mich da lange umgesehen. Mir hat das Styling 666 von BMW auf dem M4 gut gefallen und habe nun die 666 in ACID Orange original BMW mir gebracuht organisiert.

Die Felgen haben vorne 19", 9,5" und hinten 20", 10,5"
In anderen Dimensionen gibt es die leider nicht.

Kennt jemand einen Tuner, oder Profi, oder User, der mir helfen kann die richtige Reifendimension dafür zu finden?
Ich will so schmahl als möglich bleiben. Die Felgen passen, nun muss nur noch ein perfekter Reifen dafür gefunden werden.
Wenn ich die Abrollumfangrechnung angehe, dann müsste drauf:
255/30-19 Vorne
275/25-20 Hinten

Hat jemand Erfahrung, ob man mit auch mit anderen Abrollumfängen arbeiten kann und die Tachoangleichung kein Thema ist?

Onkel Rick
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 277
Registriert: 17. Mai 2019 05:01
Name: Rick
Fahrzeug: BMW 335i E91
Motor: N54
Getriebe: Handschaltung
Tuning: Serie

Re: Vorstellung und Frage zu Reifenkombis

Beitrag von Onkel Rick » 5. Dez 2021 20:51

Herzlich willkommen im Forum. :)

Zeig doch Mal Bilder von dem Bock!
Scheint ja echt viel gemacht wurden zu sein.
Bilder vom Ölkühler würden mich auch interessiere sowie die Anschlüsse. Parallel angeschlossen oder in Reihe?

Achso 20*10,5 ist schon echt mächtig für nen 1er.
Das kleinste was auf die Felge eigentlich drauf darf wären 265er.


Liebe Grüße, Rick

ReneTondro
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 5. Dez 2021 18:07
Name: Rene
Fahrzeug: BMW 135i E82
Motor: N54
Getriebe: Handschaltung
Tuning: Anderes
Leistung: 460 PS

Re: Vorstellung und Frage zu Reifenkombis

Beitrag von ReneTondro » 5. Dez 2021 22:20

Der Wagen soll von aussen so unauffälig wie möglich sein. Ich mache den von aussen noch glatt und entferne alle Aufkleber aus den veranstaltungen. Er ist auch sehr unaufdringlich vom Geräusch.

Ich mache mal Fotos, wenn ich zu ende der Woche dann noch die Klima wieder reinstalliert bekomme.
Ich habe den Ölkühler vom Performancekit verbaut und den von KK-Automobile. Die Fotos werden nicht so spannend sein. Ich kann aber den Mechaniker mal bitten Fotos zu machen, wenn Er den Wagen zur Klimainstallation auseinander nimmt.

Ich weiss nicht, ob ich es einfach mal riskiere 265er auf die 10,5 zu machen. Vielleicht ist es nicht schlimm, wie es recherisch aussieht. Mein Reifenservice hat bedenken, dass sich der Reifen zu stark nach innen zieht. Boardsteien müssen dann auch mit 30cm Abstand angefahren werden :-)
Dateianhänge
135er.gif

Onkel Rick
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 277
Registriert: 17. Mai 2019 05:01
Name: Rick
Fahrzeug: BMW 335i E91
Motor: N54
Getriebe: Handschaltung
Tuning: Serie

Re: Vorstellung und Frage zu Reifenkombis

Beitrag von Onkel Rick » 6. Dez 2021 05:36

Ölkühler vom Performance Kit? Der ist aber eigentlich ein Wasserkühler.....es sei denn er wurde wirklich als Ölkühler angeschlossen.

Naja von deinen jetzigen 265/30R18 auf die 275/25R20 hast du eine Differenz von +3cm(!) Im Durchmesser. Das macht eine Umfangsdifferenz von fast 5% aus.
Ich glaube aber die Geschwindigkeit wird von der Vorderachse gemessen.

Umfangsberechnung am besten immer von der Serienbereifung auf die neue nehmen.
Deine 18er die du jetzt drauf hast scheint ja auch nicht Serie zu sein.

Mal so nebenbei....passt diese riesige Bereifung überhaupt aufs Auto?
Habt ihr den Karren verschränkt?


Liebe Grüße, Rick

ReneTondro
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 5. Dez 2021 18:07
Name: Rene
Fahrzeug: BMW 135i E82
Motor: N54
Getriebe: Handschaltung
Tuning: Anderes
Leistung: 460 PS

Re: Vorstellung und Frage zu Reifenkombis

Beitrag von ReneTondro » 6. Dez 2021 10:21

Ja, die Felgen passen drauf.
Hinten ist super viel Platz, nur vorne ist es eng. Da sind 245er einegtragen und wurden auch mit 9J gefahren.

Ich habe in Foren bis zu 305er hinten und bis zu 265er vorne mal erwähnt gesehen, aber habe keinen Kontakt zu diesen Leuten bekommen.
Wie gesagt, würde ich gerne so schmahl als möglich bleiben.

Benutzeravatar
Nussknacker
Master
Master
Beiträge: 1234
Registriert: 16. Jun 2013 19:27
Name: Knacker
Fahrzeug: BMW 335i E92
Motor: N54
Getriebe: DKG

Re: Vorstellung und Frage zu Reifenkombis

Beitrag von Nussknacker » 6. Dez 2021 13:02

Ein 265/30 R18 ist eigentlich auch zu klein, im Vergleich zu den Serienreifen, da würde ein 265/35 R18 besser passen ... Willst du wirklich unterschiedlich große Felgen vorn & hinten fahren & glaubst du das trägt dir jemand ein? :unknown:

Benutzeravatar
regbf99
Master
Master
Beiträge: 3088
Registriert: 20. Sep 2014 19:48
Name: Alex
Fahrzeug: BMW 335i E92
Motor: N54
Getriebe: Automat
Meine Fahrzeugvorstellung: viewtopic.php?f=41&t=7015

Re: Vorstellung und Frage zu Reifenkombis

Beitrag von regbf99 » 6. Dez 2021 13:56

Mal ein neuer Ansatz, warum nicht?
Wenn ich aber lese welche Probleme es mit dem DTC gibt, nur weil Reifen unterschiedlich abgefahren sind, muss ich mich schon fragen was bei unterschiedlichen Felgen Durchmessern passiert.
Kann man das unseren DTC bei bringen?
Bei neueren Autos ist das ja kein Problem.
Bild

Onkel Rick
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 277
Registriert: 17. Mai 2019 05:01
Name: Rick
Fahrzeug: BMW 335i E91
Motor: N54
Getriebe: Handschaltung
Tuning: Serie

Re: Vorstellung und Frage zu Reifenkombis

Beitrag von Onkel Rick » 6. Dez 2021 14:28

265 und 305? Das musst du mir zeigen :D

@Nussknacker
Warum nicht? Zählt denn am Ende nicht der (hoffentlich) nahezu identische Reifenumfang?
Der M4 fährt diese Felgenkombi ja Serie.

Und die Frage....was bringt es eigentlich unterschiedliche Zoll zu fahren?

@regbf99
Es passiert nichts.
Warum auch wenn die reifenumfänge passen?
Ich hatte keine Probleme mit meinem DTC als meine reifen hinten runter waren und vorne war noch fast frisch.
Auch bei Tachoanschlag gab es da keinen Fehler.


Liebe Grüße, Rick

Benutzeravatar
Nussknacker
Master
Master
Beiträge: 1234
Registriert: 16. Jun 2013 19:27
Name: Knacker
Fahrzeug: BMW 335i E92
Motor: N54
Getriebe: DKG

Re: Vorstellung und Frage zu Reifenkombis

Beitrag von Nussknacker » 6. Dez 2021 14:41

Naja, mal davon abgesehen, dass ich es persönlich ziemlich hässlich finde, wenn man hinten eine sichtbar kleiner Flankenhöhe als vorne fährt, ist es fraglich, ob das jemand einträgt, wenn es nicht schon von Werk aus so ist ... :unknown:

Onkel Rick
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 277
Registriert: 17. Mai 2019 05:01
Name: Rick
Fahrzeug: BMW 335i E91
Motor: N54
Getriebe: Handschaltung
Tuning: Serie

Re: Vorstellung und Frage zu Reifenkombis

Beitrag von Onkel Rick » 6. Dez 2021 16:19

Ja das stimmt, sieht schon leicht komisch aus und wäre auch nicht für mich.
Aber ich bin der Meinung solange der Rollumfang passt sollte dies kein Problem darstellen..... natürlich bin ich kein KFZ Sachverständiger.
Immerhin gibt es auch Auto die vorne breitere Reifen fahren als hinten.

@ReneTondro vielleicht solltest du Mal beim TÜV vorstellig werden und ihn fragen was er davon hält.

Liebe Grüße, Rick

Benutzeravatar
Stranger2k1
Moderator
Moderator
Beiträge: 3218
Registriert: 13. Jan 2013 15:42
Name: RP
Fahrzeug: BMW 335i E90
Motor: N54
Getriebe: Handschaltung
Tuning: Anderes
Leistung: 306 PS

Re: Vorstellung und Frage zu Reifenkombis

Beitrag von Stranger2k1 » 6. Dez 2021 22:23

Servus und Willkommen im Forum!
Bitte hier mal reinschauen und lesen:
http://www.n54tech.de/forum/viewtopic.php?f=5&t=747

Hier im Vorstellungsbereich (der übrigens öffentlich einsehbar ist...) werden aus diversen Gründen keine technischen Themen besprochen.
Bild
E90 + E93 335i

ReneTondro
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 5. Dez 2021 18:07
Name: Rene
Fahrzeug: BMW 135i E82
Motor: N54
Getriebe: Handschaltung
Tuning: Anderes
Leistung: 460 PS

Re: Vorstellung und Frage zu Reifenkombis

Beitrag von ReneTondro » 7. Dez 2021 20:43

Ja, wie ein user gesagt hat, ist diese Kombi als Acid Orange Original BMW. Warum die vorne und hinten andere Zollgrössen nehmen, weiss ich auch nicht. Mein aktueller Reifenfuzzi hat aufgegeben.

Ich muss mal eine Spezialisten suchen...

Antworten