N54 E93 aus Wien

Hier kannst du dich und dein Fahrzeug vorstellen

N54 E93 aus Wien

Beitragvon Belgier76 » 3. Okt 2017 00:23

Hallo Zusammen,

seit August 2017 bin ich nach Jahren wieder unter den BMW-Fahrern und möchte mich bzw. das Auto kurz vorstellen. Über nette Kontakte aus der Umgebung freue ich mich besonders, da nach der ersten Bestandsaufnahme einiges (mehr) an Arbeit ansteht und ich sicher hier und da Hilfe benötigen werde. Wer einen guten Schrauber kennt... :-)

Mein Auto: ein E93 335i aus Mitte 2007, Automat und eher "einfach" ausgestattet mit Navi Pro (CCC), normalen Ledersitzen und bis auf PDC hinten kein weiteres nennenswertes Extra. Dafür der Klang des N54 und ein breites Grinsen im Gesicht.

Inzwischen dringend ist ein neues Pickerl (Tüv), wofür unter anderem bereits ein LED-Rücklicht repariert, Bremsen ringsum komplett erneuert, Kerzen/Zündspulen/PCV/ diverse Unterdruckschläuche neu und ein paar weitere Kleinigkeiten gemacht wurden. Aktuell wird diese Woche noch ein XT-Gewindefahrwerk, Stabis vo/hi sowie M3 Querlenker samt Spurstangen, Koppelstangen und Domlager verbaut. Die 17" Winterreifen durften je einem Satz 18" Sommer- und Winterreifen weichen. Damit sollte der Prüfer dann zufrieden sein und das Pickerl kein Problem. Offen: Eintragung bei der MA46... Wer da Tipps hat, ich freue mich!

Dann im zweiten Schritt folgt die Außenhaut (gröbere Dellen entfernen, Kratzer, neue Stoßfänger, ggf. gleich Umbau auf M-Paket, 18" auf 19"). Zuletzt soll auch im Innenraum etwas passieren, Umbau auf Sportsitze, Hifi verbessern, evtl. auch Umbau auf CIC.

Ob sich das lohnt? Ich denke nein, weder finanziell noch zeitlich. Der Spaß am Schrauben soll nicht zu kurz kommen und fertigen Autos fehlt das gewisse "Etwas".

Lg
Belgier76
Dateianhänge
2017_11_25 BMW web 800kb (3).jpg
2017_11_25 BMW web 800kb (2).jpg
2017_11_25 BMW web 800kb (4).jpg
2017_11_25 BMW web 800kb.jpg
Zuletzt geändert von Belgier76 am 13. Dez 2017 01:57, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Belgier76
Mitglied
 
Beiträge: 180
Registriert: 26. Aug 2017 00:06

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Hannes335 » 3. Okt 2017 07:46

Willkommen im Forum :-) hast ja noch so einiges vor mit deinem Wagen :D
Benutzeravatar
Hannes335
Master
 
Beiträge: 1747
Registriert: 18. Feb 2013 12:38
Wohnort: Oberösterreich

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Mafiemek » 3. Okt 2017 08:00

hallo, grüße aus Wien!
Mafiemek
BMW Liebhaber
 
Beiträge: 420
Registriert: 12. Dez 2014 00:29

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Belgier76 » 3. Okt 2017 08:04

Danke Hannes!

Ja, und wenn schon dabei, dann lieber einmal ordentlich. Wobei seit Kauf schon viele Dinge erledigt worden sind... Das Auto hatte zuletzt eher ein durchwachsenes Leben. Bemerkenswert aus N54-Sicht: es waren noch 4 originale Zündspulen aus 2007 verbaut, lediglich die hinteren beiden wurden offensichtlich vor 1-2 Jahren getauscht. Dafür HDP fast neu (sogar von BMW), Injektoren muss ich mir bei Gelegenheit mal genauer ansehen, derzeit aber absolut unauffällig.

Hifi, Sportsitze etc. sind zweitranging, ebenso die Optik. Fokus liegt klar auf einem sauber laufenden Motor, einwandfreien Bremsen, guten Reifen und sicherem Fahrwerk. Da bin ich mit Ende der Woche hoffentlich durch - wenn dann Pickerl-Prüfer und hoffentlich rasch im Anschluss die MA46 ihr "go" geben.

In OÖ habe ich mir vor etwas über eine Woche noch meine Winterreifen abgeholt... ;-)
Benutzeravatar
Belgier76
Mitglied
 
Beiträge: 180
Registriert: 26. Aug 2017 00:06

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon edolino » 3. Okt 2017 22:37

willkommen, grüße aus wien-umgebung :)
Benutzeravatar
edolino
BMW Liebhaber
 
Beiträge: 423
Registriert: 27. Apr 2016 13:36
Wohnort: Himberg bei Wien

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Belgier76 » 3. Okt 2017 23:48

Danke Edolino! :-)
Benutzeravatar
Belgier76
Mitglied
 
Beiträge: 180
Registriert: 26. Aug 2017 00:06

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Belgier76 » 18. Okt 2017 23:32

Sodele... Pickerl im ersten Anlauf geschafft, Antrag auf Eintragung des Fahrwerks auch erledigt. Mit dem Fahrwerk, den Stabis und den M-Teilen ist endlich ein Fahrgefühl entstanden - ein Dämpfer hinten war schon undicht, die diversen Gummis am Rande der Verzweiflung. :-) Das hat sich auf jeden Fall gelohnt, das Cabrio ist dabei absolut fahrbar geblieben und bietet endlich Spaß in den Kurven ohne zu hart zu sein.

Ein Punkt macht mich nach den ersten ca. 800km etwas stutzig: bei konstant 130 auf der Bahn gehen über 14 Liter durch den Motor, bei moderater sonstiger Fahrweise in der Stadt und Überland locker über 16L, rein in der Stadt 18-19L - und das mit sehr zurückhaltender Fahrweise auf "D". Kerzen, Öl, Zündspulen und diverse Unterdruchschläuche und PCV habe ich schon erneuert. Im April 2016 wurden bei BMW laut einer Rechnung die HDP und alle 6 Injektoren getauscht, das werde ich nochmals genauer beim Händler hinterfragen. Der Wagen springt sauber und sofort an, läuft rund, Standgas ist bei 600 U/min und bleibt auch dort, Antritt etc. ist unaufällig (dies war vor meinen Wartungsarbeiten oben nicht der Fall).

Jetzt steht an: COBB verheiraten und einmal Stadt / Land / Autobahn loggen. Habt Ihr ähnlich hohe Verbräuche schon gehabt und was war die Lösung? Welche Werte sind bei welchen Defekten abweichend bzw. auf welche Werte schaut ihr besonders?
Benutzeravatar
Belgier76
Mitglied
 
Beiträge: 180
Registriert: 26. Aug 2017 00:06

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Mafiemek » 19. Okt 2017 09:32

verbrauch im cabrio ist immer höher wie coupe odet 1er.

hab nen durschschnittsvervrauch auf der österreichischen Autobahn von 10-12liter. Stadt locker über 15l.
Mafiemek
BMW Liebhaber
 
Beiträge: 420
Registriert: 12. Dez 2014 00:29

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon stecher99 » 19. Okt 2017 09:43

Hab nen 3er E91 mit 1675kg allerdings mit N55. Fahre fast nur Landstrasse und fahre viel im Lader :D brauche im Schnitt 11.8L
Auf der Autobahn mit Tempomat 130km/h zwischen 8-9.5 Liter
stecher99
Mitglied
 
Beiträge: 280
Registriert: 9. Jan 2017 09:32

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon cczz » 19. Okt 2017 09:52

Wow, ob das wirklich normal ist (trotz cabrio)
Brauche lt bc auf der autobahn mit 130-140 8-8,5l
so groß sollte der unterschied mit coupe schalter zu automatencabrio doch nich sein
cczz
Neuling
 
Beiträge: 129
Registriert: 21. Apr 2017 09:57

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Mafiemek » 19. Okt 2017 12:02

verbrauch BC und Real an der Tanke ist nicht gleich! habe auch 8-9l laut BC. real 10-12
Mafiemek
BMW Liebhaber
 
Beiträge: 420
Registriert: 12. Dez 2014 00:29

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon edolino » 19. Okt 2017 12:44

also finde den verbrauch auch sehr hoch ..
warum eigentlich cobb und nicht mhd? :D
Benutzeravatar
edolino
BMW Liebhaber
 
Beiträge: 423
Registriert: 27. Apr 2016 13:36
Wohnort: Himberg bei Wien

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Belgier76 » 19. Okt 2017 20:10

Der Verbrauch ist den verschiedenen Quellen nach zu hoch - einzig mangelt es derzeit (zum Glück) an eindeutigen Fehlercodes. Somit tippe ich auf einen Sensor- oder Sondenwert, der falsche Werte liefert und so das Gemisch anfettet. 10-11l bei 130km/h konstant auf der Bahn sollten möglich sein (und nein, NICHT die Alpenpässe HOCH) :-p

Aktuell säuft der bei 130km/h in der Ebene (BC frisch resettet, Tempomat rein) schon um die 14,5l aufwärts. Für meinen Geschmack 3-4l zu viel.

Cobb war eher Geschmackssache, günstig, schnell verfügbar und kein Android-Handy... ;-)
Benutzeravatar
Belgier76
Mitglied
 
Beiträge: 180
Registriert: 26. Aug 2017 00:06

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Belgier76 » 19. Okt 2017 22:53

Ohne Worte und zu 99% die Lösung gefunden:

Cobb gekoppelt. Stg. 0 (also "Standard") aufgespielt, Probefahrt.
80km/h - um die 8L
130km/h - um die 9-9,5L
Stadtverkehr - deutlich runter gekommen, wird morgen früh nochmals genauer getestet.

Leerlauf wurde nochmals ruhiger, Motor in Summe weicher und viel stimmiger. :Yahoo!:

So langsam drängt sich der Verdacht auf, dass entweder die Software/Motorsteuergerät hing - oder schlimmer, dass misslungene Tuning-Reste im Steuergerät waren.

Logfiles muss ich noch genauer schauen, wie das Cobb da tickt. So ganz warm sind wir noch nicht geworden. 8-)
Benutzeravatar
Belgier76
Mitglied
 
Beiträge: 180
Registriert: 26. Aug 2017 00:06

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon TomTom80 » 20. Okt 2017 11:27

Dann auch von mir herzlich willkommen. Bei mir durfte der Kollege N54-Luft samt "German Autobahn" schnuppern, daher super Entscheidung. Ich denke am Paket er Erneuerungen/Fahrwerk und Bremsen konnte ich ein wenig helfen, somit steht die Kiste jetzt erst mal technisch super da! Mit dem Cobb ist echt verwunderlich...

Jetzt müssen hier mal FOTOS rein, dann musst Du auf die Suche nach Stevans DPs und dann lässt Du Dich noch auf 1000 andere dumme Dinge bringen, genau wie ich! :-)



Allzeit knitterfreie Fahrt & Gruß,
TomTom
Benutzeravatar
TomTom80
Mitglied
 
Beiträge: 270
Registriert: 5. Jun 2014 12:58
Wohnort: Ratingen bei Düsseldorf

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Belgier76 » 20. Okt 2017 18:57

Deine Hilfe war unbezahlbar (im doppelten Wortsinn!), für den lokalen Verkehr reicht die Power locker aus. Für Fahrten ins gelobte Autofahrerland... Schaun wir mal! ;-)

Das Cabrio ist nun endlich fahrbar geworden, die Optik ist der nächste Punkt auf der Tagesordnung. Und Cobb sei Dank ist der Verbrauch nun nachhaltig gesunken - statt 17+ auf dem Weg zur Arbeit und zurück heute nur mehr 11... Traumwert trotz dem ein oder anderen Gaskick. :-) und Cobb macht sich so recht rasch durch den gesenkten Verbrauch bezahlt.

Und dumme Gedanken kommen sicher, noch fehlt ein guter N54-Schrauberkontakt in Wien... Gerne Kontakt oder Empfehlung per PN. ;-)

Fotos ja, sobald der Nebel hier mal nachlässt und ich tagsüber Zeit finde.
Benutzeravatar
Belgier76
Mitglied
 
Beiträge: 180
Registriert: 26. Aug 2017 00:06

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon mr. nice » 13. Nov 2017 14:47

Hi,

auch von mir ein willkommen aus Wien!

LG
Harald
mr. nice
Neuling
 
Beiträge: 55
Registriert: 2. Jan 2017 15:22

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Maluma » 13. Nov 2017 15:32

Auch von mir ein verspätetes Willkommen aus Wien.

Da sollte doch Mal eine Wiener Zusammenkunft nächste Saison möglich sein.
Maluma
Neuling
 
Beiträge: 74
Registriert: 23. Okt 2017 13:06

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon mr. nice » 13. Nov 2017 16:13

ja, wäre für einen erfahrungsaustausch sicher gut! vor allem peter kann da sicher viel erzählen ;-)
mr. nice
Neuling
 
Beiträge: 55
Registriert: 2. Jan 2017 15:22

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon edolino » 13. Nov 2017 16:20

wäre auch dabei, bin ja jetzt wieder 35er besitzer :D
Benutzeravatar
edolino
BMW Liebhaber
 
Beiträge: 423
Registriert: 27. Apr 2016 13:36
Wohnort: Himberg bei Wien

Nächste

Zurück zu Vorstellung Mitglieder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: spk und 1 Gast

cron