N54 E93 aus Wien

Hier kannst du dich und dein Fahrzeug vorstellen

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Belgier76 » 3. Aug 2018 17:33

Danke Kate! :-)

Bist aus DE übersiedelt?
Benutzeravatar
Belgier76
Mitglied
 
Beiträge: 180
Registriert: 26. Aug 2017 00:06

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Belgier76 » 19. Aug 2018 00:58

So. Nase voll.

Nach einem langem Tag auf der Bühne voller "Kleinigkeiten" wie M-Paket Schweller endlich angebaut, Unterfahrschutz mal so richtig richtig montiert, noch ein paar kleine Unterdruckschläuche getauscht, ABS-Sensoren hinten gereinigt, quietschende Bremse hinten zum x. Mal bearbeitet (jetzt Kanten der Beläge angeschrägt, schaun wir mal...), Zündkerzen gecheckt und Sitz gereinigt, ... Und leider auch feststellen müssen, dass die Ölwannendichtung und eine Turbodichtung definitiv hin sind. :O:

Learnings: vor mir waren echt einige Honks am Werk. Unterfahrschutz war teils mit völlig falschen Schrauben drunter. Oder sie fehlten halt. Ein Servoleitungshalter war verbogen und der Gummipuffer gerissen (das war vermutlich das Scheppern, was mir schier die Nerven geraubt hat). Und beim nächsten Mal wird es ein scheckheftgepflegter Wagen aus erster Hand. Und deutlich jünger.

Immerhin: der Umbau auf das M-Paket wurde dann am Abend durch die Montage der beiden M-Einstiegsleisten komplettiert. Nun hat er das originale M-Paket innen und außen. Als nächstes Mod stehen in paar LCI-Teile und NBT schon auf der todo. :drinks:

Einkaufsliste für die nächste große OP ist auch bestellt: Ölwannendichtung, diverse Dichtungen der Ölversorgung an den Turbos. Motorlagerungen. Getriebehalter (wenn ich eh schon dabei bin). Viele Schrauben und Kleinteile. Den leidigen Wasserschlauch vom Beginn. Alles für den Ölwechsel, der dann eh fällig ist. Möge danach jegliche Inkontinenz Geschichte sein.
Dateianhänge
image1.jpeg
IMG_7567.jpg
Benutzeravatar
Belgier76
Mitglied
 
Beiträge: 180
Registriert: 26. Aug 2017 00:06

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Belgier76 » 11. Sep 2018 21:29

Die Vorbereitungen laufen für meine erste größere OP unterm Motor (von oben gab´s ja schon einige...): Ölwannendichtung neu, Motor- und Getriebehalterungen neu, Hardyscheibe neu und sonst noch ein paar Kleinteile & Dichtungen. Und den leidigen Wasserschlauch, wo ein kleiner Teil vom Flansch geflickt ist (war damals nicht verfügbar & von unten ohne Bühne im Winter - nö...). Was man halt so macht, wenn der Motor eh halb am Haken hängt. :D

Erster positiver Check, nachdem ich durch andere Berichte etwas verunsichert war: Vorab den Filter der letzten 10tkm ausgebaut und zerschnitten. Keine Späne im Ölfilter, keine Fremdstoffe, nix. Nur Öl, was nicht einmal so übel aussieht. Kostete zwar nen Ölfilter extra, dafür sollte es dann mit der Demontage der Ölwanne keine Überraschungen geben. 8-)

Ansonsten ist die Diva weitesgehend brav, nimmt sich dank mehr Langstrecke zwischendrin im Mix "nur" mehr 12,2L. Zugegeben mit wenig artgerechter Schleich-Bewegung im gemütlich-Modus. O:)

Ach ja, NBT wird wohl in Kürze Einzug halten. Jedenfalls trudeln so langsam alle Teile für den Umbau ein. Und was da alles auf Anhieb NICHT passen wird... Schauen wir mal, dass der Motor endlich komplett dicht wird und dann weiter. Cool wär´s, wenn´s alles rasch klappt. Nach bald einem Jahr Dauerbaustelle wird es Zeit, dass das Verhältnis von Fahrzeit zu Reparaturen/Verbesserungen etwas mehr zu Gunsten der Fahrzeit ausfällt.
Benutzeravatar
Belgier76
Mitglied
 
Beiträge: 180
Registriert: 26. Aug 2017 00:06

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Belgier76 » 16. Sep 2018 00:03

Erinnert mich an meine Erfahrung gestern & heute, sollte ich je wieder auf die Idee kommen, selber die Ölwannendichtung zu erneuern. Im Grunde keine Hexerei, aber gepaart mit Hardyscheibe, Auspuff "perfekt" ausrichten, ein paar anderen Kleinigkeiten richten ist das zeitlich extrem ausgeufert. Ohne Bühne nicht empfehlenswert, auch wenn es in einigen US-Videos zu sehen ist. Es ist doch viel von unten zu machen.

Nach dem Entlüften und dem ersten Laufenlassen kurzer Schreck, gleich drei neue Fehlercodes - am Ende war´s dann nur der Stecker an der Chargepipe, der nicht steckte. Einmal noch die Lenkung und Endanschläge anlernen, Ölservice zurücksetzen. Geht schon weiter! :Yahoo!:

Jetzt ist eigentlich (fast) alles von meiner damaligen Liste fertig, die Mängel behoben... NBT und Facelift-RL wären da glaube noch... 8-)
Benutzeravatar
Belgier76
Mitglied
 
Beiträge: 180
Registriert: 26. Aug 2017 00:06

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Belgier76 » 28. Okt 2018 11:47

Es hat sich wieder was getan:

- PDC vorn endlich auch aktiv und voll funktional, Hifi codiert (Danke an Peter!)
- Skisack / Durchlade verbaut
- Umbau auf LCI innen ist abgeschlossen (Start/Stop, Lichtschalter, Becherhalter, Sitze waren ja eh schon...)
- kräftig poliert in drei Stufen, die meisten Kratzer im Lack sind weg. Hartwachs drüber, nächstes Frühjahr vielleicht nochmals, um auch den Rest Kratzer zu entfernen
- letzte "Rasselquelle" vom Auspuff gefunden, die Downpipes am Übergang zum Mittelrohr rasselten vor allem kalt gegeneinander - aktuell mit einer Beilagscheibe gelöst.

NBT liegt schon grundsätzlich alles hier, Display und iDrive Touch sind verbaut. Ich kann´s scheinbar nicht lassen. 8-)


Was steht demnächst an?
- NBT Umbau
- evtl. neue Folie im Innenraum. Derzeit hab ich Carbon matt 3D von Oracal, wird nach einem Jahr "langweilig". Also Farbfächer bestellt für die 970 und 975-Serie. Hoffentlich ist auch etwas dabei, was unserem Softlack entspricht. Viele Softlack-Teile sind eh schon ausgetauscht, einige sind mir neu einfach zu teuer und gebraucht kaum in gutem Zustand zu bekommen
- Fußablage vom M-Paket ist unterwegs
- PDC-Sensoren vorn nochmals tauschen, leider hat der Verkäufer damals sparkling grey und spacegrau verwechselt. Sind etwas dunkler als der Rest... Falls also wer sparkling grey sucht...
- Laufrolle der Servopumpe tauschen, da hinten Teile von der Rolle ausgebrochen sind (ein weiteres Relikt der Vorbesitzer...) :x
- PCV nochmals umbauen, Version mit Deckel aus Alu verbauen

LCI-Rückleuchten wär noch was, allerdings ist mir das aktuell keine 500€+ wert (ca. 480€ neue RLs + ca. 60€ Adapterkabel + Coding). Wer gute Quellen hat, seine loswerden mag...
Dateianhänge
iDrive Halter Touch 2.JPG
F30 Display E90.JPG
PDC vorn und hinten.JPG
Benutzeravatar
Belgier76
Mitglied
 
Beiträge: 180
Registriert: 26. Aug 2017 00:06

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Mafiemek » 28. Okt 2018 13:16

Sehr schön gemacht, wünsche dir weiterhin gutes gelingen bei deinem Vorhaben
Mafiemek
BMW Liebhaber
 
Beiträge: 420
Registriert: 12. Dez 2014 00:29

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Stranger2k1 » 28. Okt 2018 13:36

Sauber, da hast du ja ein paar schöne Sachen erledigt und noch vor :)

Zu den LCI Rückleuchten: die sollten dir definitiv die 500€ wert sein ;) Und: wenn du deine aktuellen VFL verkaufst (wenn sie noch intakt sind), dann bekommst du dafür auch noch 200-250€, also für mich war das ein "no-brainer" wie man wohl mittlerweile sagt.
Benutzeravatar
Stranger2k1
Moderator
 
Beiträge: 2827
Registriert: 13. Jan 2013 16:42

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon regbf99 » 28. Okt 2018 13:52

Das NBT Evo ist sicher eine feine Sache.
Nachdem ich aber schon von Radio auf CIC umgerüstet habe, werde ich das sicher nicht mehr anfassen.

Zu den Rücklichtern, mir wären sie auch keine 500€ wert.
Das Geld lege ich lieber in Performance oder Wartung an.
Und ich persönlich finde VFL Rücklichter so wie so schöner.
Da sie für mich ein klareres und strukturierteres Bild abgeben.
Aber das ist eine reine Geschmackssache und jedem selbst überlassen.

Aber back to topic, schönes Auto mit schönen Mods. :good:
Benutzeravatar
regbf99
Master
 
Beiträge: 2010
Registriert: 20. Sep 2014 19:48

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Belgier76 » 28. Okt 2018 23:31

Bei den Rückleuchten gehen die Meinungen eindeutig auseinander... Ich hätte sie gern, allerdings nicht um das Geld. Selbst wenn ich die alten noch verkaufen könnte, ist es für ein wenig Plastik viel Geld.

So ist er außen 100% dem Baujahr entsprechend Original, innen sauber auf LCI. NBT wird halt ein kleiner (sinnvoller) Stilbruch.

Anbei noch ein paar aktuelle Fotos (Start-Stop ist da noch nicht umgebaut).

NBT Emulator ist auch bestellt. Jetzt gibt´s nur noch vorwärts. :D
Dateianhänge
2018_10_28 BMW web 031.jpg
2018_10_28 BMW web 029.jpg
2018_10_28 BMW web 025.jpg
2018_10_28 BMW web 024.jpg
2018_10_28 BMW web 020.jpg
2018_10_28 BMW web 017.jpg
2018_10_28 BMW web 015.jpg
2018_10_28 BMW web 008.jpg
2018_10_28 BMW web 004.jpg
Benutzeravatar
Belgier76
Mitglied
 
Beiträge: 180
Registriert: 26. Aug 2017 00:06

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Alexz335 » 29. Okt 2018 00:33

Schönes Auto! Habe nen e92 VFL und finde auch die VfL Rückleuchten schöner mit den schmalen Linien
Benutzeravatar
Alexz335
Neuling
 
Beiträge: 82
Registriert: 21. Apr 2017 18:21
Wohnort: Kaiserslautern

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Maluma » 30. Okt 2018 07:42

Belgier76 hat geschrieben:Bei den Rückleuchten gehen die Meinungen eindeutig auseinander... Ich hätte sie gern, allerdings nicht um das Geld. Selbst wenn ich die alten noch verkaufen könnte, ist es für ein wenig Plastik viel Geld.

So ist er außen 100% dem Baujahr entsprechend Original, innen sauber auf LCI. NBT wird halt ein kleiner (sinnvoller) Stilbruch.

Anbei noch ein paar aktuelle Fotos (Start-Stop ist da noch nicht umgebaut).

NBT Emulator ist auch bestellt. Jetzt gibt´s nur noch vorwärts. :D


Schöne Fotos, die Arena eignet sich immer gut als Hintergrundmotiv :D
Maluma
Neuling
 
Beiträge: 74
Registriert: 23. Okt 2017 13:06

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Belgier76 » 30. Okt 2018 08:56

Ich mag den Kontrast - biederer BMW, dahinter Partylocation (iceberg lässt grüßen)... hatte vor Jahren dort die Pagode eines Freundes fotografiert, das war noch ein Eck knackiger. ;-)
Benutzeravatar
Belgier76
Mitglied
 
Beiträge: 180
Registriert: 26. Aug 2017 00:06

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Mafiemek » 30. Okt 2018 09:23

Sehr schöne Bilder
Mafiemek
BMW Liebhaber
 
Beiträge: 420
Registriert: 12. Dez 2014 00:29

Vorherige

Zurück zu Vorstellung Mitglieder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: spk und 1 Gast

cron