Richtiges Motoröl für N54

Allgemeine Informationen, Regeln, Nutzungsbedingungen usw.
Gesperrt
135ie88
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 21. Mai 2022 13:26
Name: Harald
Fahrzeug: BMW 135i E88
Motor: N54
Getriebe: Handschaltung
Tuning: Serie
Leistung: 306 PS

Richtiges Motoröl für N54

Beitrag von 135ie88 » 21. Mai 2022 14:13

Hallo an Alle,

bin neu hier und hab eine Frage zum richtigen Motoröl für meinen e88 135i . Ich weiß, dieses Thema wird im Internet stark diskutiert. Aber irgendwie kann mir keiner eine klare Antwort geben.

Ich hab meinen im März 22 bekommen und bis dato wurde Castrol 0W30 LL04 eingefüllt. Jetzt steht ein Service bei BMW an (fürs Serviceheft). Auto hat erst 56.000km und wurde 2014 vom Vorbesitzer mit 50.000km gekauft. Also sehr wenig bewegt.
Ich werde ebenfalls nur im Sommer fahren. D.h eher kleinere Ausfahrten und bei warmen Temperaturen.

Öl nehme ich selber mit zu BMW.
Ich hab bis jetzt einiges gelesen. Viele schreiben KEIN LL04 sondern das LL01 und in Richtung 0W40 oder 5W40.
Freigabe (die ich bei BMW brauche) gibts nach meiner Recherche nur mehr beim Ravenol VST 5W40.

Der Serviceberater gab mir die Info: entweder 5W30 LL04 oder 0W40. Aber lt. Ravenol hat das VST 5W40 eine Freigabe.
(Komischerweise hat ÖAMTC eine Reihe von Freigaben aufliegen. Von 0W30 - 5W40, 01 und jeweils 04er)

Würdet ihr ihr zu einem 0W40 oder 5W40 raten? LL 01 oder 04?
Oder doch 5W30? Hab halt den Eindruck das die meisten davon abraten. Was meint ihr zum Ravenol VST? Muss mir bmw das einfüllen wenn es eine Freigabe gibt?
Kenn mich langsam nicht mehr aus…

Ps: beim Auto ist alles Serie und handschalter.

Benutzeravatar
Akira323
BMW Spezialist
BMW Spezialist
Beiträge: 886
Registriert: 3. Okt 2015 19:58
Name: Ole
Fahrzeug: BMW 335i E92
Motor: N54
Getriebe: DKG
Tuning: Serie
Leistung: 306 PS
Meine Fahrzeugvorstellung: posting.php?mode=edit&f=41&t=9287&p=227566#preview
Wohnort: an der Ostsee

Re: Richtiges Motoröl für N54

Beitrag von Akira323 » 21. Mai 2022 15:26

Genaus "DAS optimale Öl" gibt es nicht.
Entscheidend ist wie das Fzg bewegt wird: dailey / Schönwetter Cruisen / Track / AB ballern ?

Tipp, les mal hier nach: viewtopic.php?t=206
Wichtiger ist mMn ein regelmäßiger & verkürztes Wechselintervall , nicht 30k Km oder 2 Jahre

LL04 hat zu 99% geringere Viskosität, zieht mehr Wasser ggü LL01 und wird daher noch "dünner" mit der Zeit

Schreibfehler werden nach Zufall erzeugt & dienen der allgemeinen Belustigung

Bild

Benutzeravatar
ace
Moderator
Moderator
Beiträge: 159
Registriert: 10. Aug 2020 19:52
Name: Dennis
Fahrzeug: BMW 135i E82
Motor: N54
Getriebe: Handschaltung
Tuning: MHD + Pureboost

Re: Richtiges Motoröl für N54

Beitrag von ace » 21. Mai 2022 20:57

Bitte die Forumsregeln beachten! Link: viewtopic.php?f=5&t=747
Nach deiner Freischaltung wird dir hier gerne weitergeholfen :-) Dieser Bereich ist dafür aber nicht gedacht.

Gesperrt